Niledutch Prestige

Update 05.10.2021
Schiffsname Niledutch Prestige
ex-Schiffsname MSC Maracaibo (bis 2006), Georg Oldendorff (bis 2003), Libra Equador (bis 2002), CSAV Estambul (2000), Georg Oldendorff (bis 2000)
Klassifizierer Germanischer Lloyd
IMO 9186754
Rufzeichen V2OM1
Betreiber NileDutch, Rotterdam (Zentrale), Niederlande
Manager MarConsult Schiffahrt GmbH & Co. KG, Hamburg, Bundesrepublik Deutschland
Eigner MarCherokee Schifffahrtsges. mbH & Co. KG, Hamburg, Bundesrepublik Deutschland
Heimatland Antigua & Barbuda
Heimathafen St. John's
Schiffstyp Frachter
Baujahr 1999
Werft Flensburger Schiffbau-Gesellschaft mbH & Co. KG, Flensburg, Bundesrepublik Deutschland
Baunummer 703
BRZ 13.066
Tragfähigkeit [t] 20.567
Länge ü.a. [m] 153,20
Breite [m] 23,60
Tiefgang [m] 9,75
Maschinenleistung [KW] 8.250
Maschinenleistung [PS] 11.216
Geschwindigkeit [Kn] 17,0
Kapazität [TEU] 1.300
Kapazität Schüttgut [m3] 24.982
Kapazität Stückgut [m3] 24.356
Zusatzinformationen 8. Schiff einer Serie baugleicher Mehrzweckfrachter des FSG-Typs "C-Box" oder "Compact-Box" (11 Einheiten), siehe auch >Rio Negro< und >BBC Rheiderland< - ausgestattet mit 2 Kranen á 60 ts Tragfähigkeit - das Schiff wurde 2013 in >BSLE Genova< umbenannt, siehe auch dort
Zurück zur deutschen Indexseite

Mehrzweckfrachter, über 5000 ts Tragfähigkeit
Schwergutfrachter