MSC India

Update 25.10.2018
Schiffsname MSC India
ex-Schiffsname Albert Bridge (bis 2002), Kiribati Chief (2001), Niugini Chief (bis 2001), Chekiang (bis 1999), Albert Bridge (bis 1998), Nedlloyd Everest (bis 1997), Aleksandr Marinesko (1995), Orient Shreyas (bis 1995), Aleksandr Marinesko (bis 1993)
Klassifizierer Lloyd's Register Fairplay
IMO 8918069
Rufzeichen H9VB
Betreiber MSC Mediterranean Shipping Company S.A., Genf, Schweiz
Manager MSC Ship Management (Hongkong) Ltd., Hongkong, Volksrepublik China
Eigner Hexam Trading Ltd., Hongkong, Volksrepublik China
Heimatland Panama
Heimathafen Panama
Schiffstyp Frachter
Baujahr 1991
Werft Neptun-Warnow-Werft GmbH, Rostock-Warnemünde, Bundesrepublik Deutschland
Baunummer 464
BRZ 13.258
Tragfähigkeit [t] 24.330
Länge ü.a. [m] 154,90
Breite [m] 23,05
Tiefgang [m] 9,99
Maschinenleistung [KW] 7.950
Maschinenleistung [PS] 10.808
Geschwindigkeit [Kn] 16,0
Kapazität [TEU] 902
Kapazität Schüttgut [m3] 21.864
Kapazität Stückgut [m3] 20.628
Zusatzinformationen ausgestattet mit 3 Kranen á 40 ts Tragfähigkeit. Am 30. Mai 2012 erreichte das Schiff Alang, um von indischen Abwrackern verschrottet zu werden. Der Abbruch begann am 5. Juni.
Zurück zur deutschen Indexseite

Mehrzweckfrachter, über 5000 ts Tragfähigkeit