Rickmers Doha

Update 16.04.2012
Schiffsname Rickmers Doha
ex-Schiffsname Tarpon Clipper (bis 2005), Delmas Tampoti (2002), Tarpon Clipper (bis 2002), Magellan I (2000), Tarpon Clipper (bis 2000), Kilimanjaro (bis 1997), Himalaya Maru (bis 1991)
Klassifizierer Nippon Kaiji Kyokai
IMO 7813573
Rufzeichen P3NY7
Betreiber Rickmers Reederei GmbH & Cie. KG, Hamburg, Bundesrepublik Deutschland
Manager Tarpon Shipping Co., Piräus, Griechenland
Eigner Estamar Shipping Ltd., Limassol, Zypern
Heimatland Zypern
Heimathafen Limassol
Schiffstyp Frachter
Baujahr 1979
Werft Ishikawajima-Harima Heavy Industries Co. Ltd. (I.H.I.), Aioi Shipyard, Aioi, Japan
Baunummer 2719
BRZ 16.112
Tragfähigkeit [t] 23.220
Länge ü.a. [m] 166,71
Breite [m] 26,41
Tiefgang [m] 10,38
Maschinenleistung [KW] 7.944
Maschinenleistung [PS] 10.800
Geschwindigkeit [Kn] 16,3
Kapazität [TEU] 662
Kapazität Schüttgut [m3] 30.356
Kapazität Stückgut [m3] 29.199
Zusatzinformationen ausgestattet mit einem Stülcken-Schwergutbaum á 152.5 ts, 2 weiteren Ladebäumen á 22 ts, 1 Kran á 31 ts und 2 Kranen á 16 ts Tragfähigkeit. Das Schiff wurde 2010 in >Tarpon Clipper< umbenannt. Gemäß "Equasis.org": verschrottet (Status vom 01. November 2011).
Zurück zur deutschen Indexseite

Mehrzweckfrachter, über 5000 ts Tragfähigkeit
Schwergutfrachter