CMA CGM Dardanelles

Update 25.10.2018
Schiffsname CMA CGM Dardanelles
ex-Schiffsname Indamex Delaware (bis 2004), Champion (bis 2003), Contship Champion (bis 2002), Telendos (vom Stapel)
Klassifizierer Germanischer Lloyd
IMO 9137909
Rufzeichen V7GU3
Betreiber CMA CGM (The French Line), Marseille, Frankreich
Manager Interorient Navigation (Deutschland) GmbH & Co. KG, Hamburg, Bundesrepublik Deutschland
Eigner CTO Ges. für Containertransport mbH & Co. MS 'CHAMPION' KG, Elsfleth, Bundesrepublik Deutschland
Heimatland Marshallinseln
Heimathafen Majuro
Schiffstyp Vollcontainerschiff
Baujahr 1997
Werft Kvaerner Warnow Werft GmbH, Rostock-Warnemünde, Bundesrepublik Deutschland
Baunummer 006
BRZ 31.206
Tragfähigkeit [t] 38.502
Länge ü.a. [m] 209,58
Breite [m] 32,20
Tiefgang [m] 12,50
Maschinenleistung [KW] 28.350
Maschinenleistung [PS] 38.542
Geschwindigkeit [Kn] 21,8
Kapazität [TEU] 2.890
Zusatzinformationen das Schiff wurde 2008 in >Champion<, 2010 in >Nanjin Dragon< und 2012 in >Champion< umbenannt. Am 13. Oktober 2012 erreichte das Schiff unter diesem Namen Alang, Indien und wurde dort am 19. Oktober auf Grund gesetzt, um von der Bohra Export Pvt. Ltd. verschrottet zu werden.
Zurück zur deutschen Indexseite

Containerschiffe