Rickmers Tokyo

Update 17.10.2021
Schiffsname Rickmers Tokyo
Klassifizierer Germanischer Lloyd
IMO 9235995
Rufzeichen V7DW6
Manager Rickmers Reederei GmbH & Cie. KG, Hamburg, Bundesrepublik Deutschland
Eigner 'RICKMERS Tokio' Schifffahrtsgesellschaft mbH & Cie. KG, Hamburg, Bundesrepublik Deutschland
Heimatland Marshallinseln
Heimathafen Majuro
Schiffstyp Frachter
Baujahr 2002
Werft Xiamen Shipbuilding Industry Co. Ltd., Xiamen, Volksrepublik China
Baunummer MX439D
BRZ 23.119
Tragfähigkeit [t] 29.827
Länge ü.a. [m] 192,90
Breite [m] 27,80
Tiefgang [m] 11,20
Maschinenleistung [KW] 15.785
Maschinenleistung [PS] 21.461
Geschwindigkeit [Kn] 19,5
Kapazität [TEU] 1.888
Kapazität Schüttgut [m3] 35.800
Zusatzinformationen 5. Schiff einer Serie baugleicher Mehrzweckfrachter des Typs "Superflex Heavy MPC" (1. Generation, 12 Einheiten), siehe auch >Rickmers Hamburg<, >Rickmers Shanghai<, >Rickmers Antwerp<, >Rickmers Jakarta< und >Rickmers Dalian< - ausgestattet mit 2 Kranen á 320 ts, 1 Kran á 100 ts und 1 Kran á 45 ts Tragfähigkeit - das Schiff wurde 2019 in >Zea Tokyo< umbenannt - am 15. Juli 2020 erreichte das Schiff Alang, Indien und wurde dort am 24. Juli am Plot Nr. 138 auf Grund gesetzt, um von der Vijaykumar & Company, Bhavnagar verschrottet zu werden
Zurück zur deutschen Indexseite

Mehrzweckfrachter, über 5000 ts Tragfähigkeit
Schwergutfrachter