ECL Challenger

Update 31.10.2021
Schiffsname ECL Challenger
ex-Schiffsname Stephan J (2006), Mekong Pioneer (bis 2006), Stephan J (bis 2000)
Klassifizierer Det Norske Veritas
IMO 9114787
Rufzeichen 8PTT
Manager Wilson Ship Management AS, Bergen, Norwegen
Eigner Euro Container Line AS (ECL), Bergen, Norwegen
Heimatland Barbados
Heimathafen Bridgetown
Schiffstyp Feeder-Containerschiff / Frachter
Baujahr 1995
Werft ENVC - Estaleiros Navais de Viana do Castelo S.A., Viana do Castelo, Portugal
Baunummer 189
BRZ 3.833
Tragfähigkeit [t] 4.635
Länge ü.a. [m] 100,60
Breite [m] 16,50
Tiefgang [m] 5,90
Maschinenleistung [KW] 3.300
Maschinenleistung [PS] 4.486
Geschwindigkeit [Kn] 15,0
Kapazität [TEU] 390
Kapazität Schüttgut [m3] 6.634
Zusatzinformationen 6. Schiff einer Serie typgleicher Mehrzweckfrachter (14 Einheiten, 6 mit und 8 ohne Ladegeschirr), siehe auch >Hanseatic Swan<, >Emstal<, >Lydia<, >Amiko<, >Rheintal< und >ECL Commander< - ausgestattet mit 2 Kranen á 50 ts Tragfähigkeit, jetzt mit >Wilson<-Schornsteinmarke - das Schiff wurde 2018 in >Samskip Challenger< umbenannt, siehe auch dort
Zurück zur deutschen Indexseite

Feeder
Mehrzweckfrachter, unter 5000 ts Tragfähigkeit
Schwergutfrachter