Clipper Mariner

Update 20.02.2013
Schiffsname Clipper Mariner
ex-Schiffsname Seaboard Explorer II (bis 2009), CEC Mariner (bis 2002), P&O Nedlloyd Belem (2000), Arktis Mariner (bis 2000), Melfi Halifax (bis 1998), Melbridge Major (bis 1997), Arktis Mariner (1996)
Klassifizierer Lloyd's Register Fairplay
IMO 9103362
Rufzeichen C6SL9
Betreiber Clipper Group A/S, Kopenhagen, Dänemark
Manager Clipper Project Shipping Ltd., Nassau, Bahamas
Eigner Clipper Projectships Ltd., Nassau, Bahamas
Heimatland Bahamas
Heimathafen Nassau
Schiffstyp Frachter
Baujahr 1996
Werft Ċrhus Flydedok A/S (Aarhus Dockyard Ltd.), Ċrhus, Dänemark
Baunummer 216
BRZ 6.285
Tragfähigkeit [t] 8.972
Länge ü.a. [m] 100,80
Breite [m] 20,20
Tiefgang [m] 8,21
Maschinenleistung [KW] 6.000
Maschinenleistung [PS] 8.157
Geschwindigkeit [Kn] 15,0
Kapazität [TEU] 652
Kapazität Stückgut [m3] 10.296
Zusatzinformationen ausgestattet mit 2 Kranen á 70 ts Tragfähigkeit
Zurück zur deutschen Indexseite

Mehrzweckfrachter, über 5000 ts Tragfähigkeit
Schwergutfrachter