Rickmers Jakarta

Update 17.10.2021
Schiffsname Rickmers Jakarta
Klassifizierer Germanischer Lloyd
IMO 9292010
Rufzeichen V7FE9
Betreiber Rickmers Reederei GmbH & Cie. KG, Hamburg, Bundesrepublik Deutschland
Manager Rickmers Shipmanagement GmbH & Cie. KG, Hamburg, Bundesrepublik Deutschland
Eigner 'RICKMERS GENOA' Schifffahrtsges. mbH & Cie. KG, Hamburg, Bundesrepublik Deutschland
Heimatland Marshallinseln
Heimathafen Majuro
Schiffstyp Frachter
Baujahr 2003
Werft Xiamen Shipbuilding Industry Co. Ltd., Xiamen, Volksrepublik China
Baunummer MX439G
BRZ 23.119
Tragfähigkeit [t] 29.822
Länge ü.a. [m] 192,99
Breite [m] 27,80
Tiefgang [m] 11,20
Maschinenleistung [KW] 15.785
Maschinenleistung [PS] 21.461
Geschwindigkeit [Kn] 18,0
Kapazität [TEU] 1.888
Kapazität Schüttgut [m3] 34.600
Zusatzinformationen 11. Schiff einer Serie baugleicher Mehrzweckfrachter des Typs "Superflex Heavy MPC" (1. Generation, 12 Einheiten), siehe auch >Rickmers Hamburg<, >Rickmers Tokyo<, >Rickmers Shanghai<, >Rickmers Antwerp< und >Rickmers Dalian< - ausgestattet mit 2 Kranen á 320 ts, 1 Kran á 100 ts und 1 Kran á 45 ts Tragfähigkeit - das Schiff wurde 2019 in >Zea Jakarta< umbenannt - das Schiff erreichte am 23. Juni 2020 Alang, Indien und wurde dort am 27. Juni am Plot Nr. 134 auf Grund gesetzt, um von der Mahadev Ship Breakers Pvt. Ltd. (MSBPL), Bhavnagar verschrottet zu werden
Zurück zur deutschen Indexseite

Mehrzweckfrachter, über 5000 ts Tragfähigkeit
Schwergutfrachter